GeburtstagYeah, DaProAlex hat heute Geburtstag - HAPPY BIRTHDAY!!
Änderungen nach der Beta Nach der Open Beta zu Battlefield 5 hat EA Änderungen angekündigt. Unter anderem wird das Attrition-System neu ausbalanciert, Gesundheit und Munition ... - Weiterlesen
8 Mehrspieler-Maps zum Start von BF5 Zum Start von BF V erwarten uns 8 Maps für den Multiplayer, das gaben Dice und EA bekannt. Die Maps sind namentlich noch nicht Final aber die Schauplä... - Weiterlesen

Radeon vor Nvidia, Benchmarks zeigen warum

Battlefield 5
Battelfield 5 wird als ein Game beworben was für Nvidia-Grafikkarten optimiert ist.

Die Alpha zeigte aber dass Radeon-Grafikkarten deutlich besser abgeschnitten haben.

Der Grund warum Radeon vor Nvidia liegt ist offenbar die CPU.

Nun wurden weitere Benchmarks veröffentlicht, die deutlich machen, dass nur eine Nvidia-Grafikkarten schneller ist als Radeon-Karten. Dabei handelt es sich um die Geforce 1080 Ti - und selbst hier zeigen unterschiedliche Benchmarks verschiedene Ergebnisse, bei denen die Geforce 1080 Ti sogar manchmal hinter einer Radeon RX Vega 64 liegt - vor allem in der Auflösung 4K.

Schaut man nun etwas tiefer, dann offenbart sich, dass meist dann die Radeon-Karten schneller waren, wenn eine etwas langsamere CPU im Testsystem verbaut wurde. Kommt hier aber ein aktueller Prozessor wie ein Intel Core i7-8700k oder ein Ryzen 2700X zum Einsatz, dann wandelt sich das Bild etwas. Das scheint ein eindeutiger Hinweis darauf sein, dass die CPU in Battlefield 5 zu einem Flaschenhals wird, der dafür sorgt, dass die volle Leistung einer aktuellen Grafikkarte nicht genutzt werden kann.

Quelle: www.pcgames.de

Kommentare für Radeon vor Nvidia, Benchmarks zeigen warum

Keine Kommentare vorhanden